Sicherheitskonzept

©Shutterstock
©Shutterstock

Seit 2013 greift in Lübeck das Lübecker Sicherheitskonzept im Flächen- und Veranstaltungsmanagement; es geht Hand in Hand mit dem Qualitätsmanagement der Hansestadt.

Ziel ist hierbei, einen transparenten und funktionalen Kommunikationsaustausch zwischen Veranstalter und sämtlichen Bereichen und Behörden der Hansestadt sowie Polizei und Feuerwehr zu schaffen, um eine ideale Grundlage für die Veranstaltungssicherheit zu gewährleisten.

 

Das Lübecker Sicherheitskonzept im Flächen- und Veranstaltungsmanagement finden Sie hier

Hinweis: Nur bei einem erhöhten Sicherheitsrisiko und auf Nachfrage seitens der Hansestadt Lübeck ist zzgl. zum Kurzexposé Qualitätskonzept das Kurzexposé Sicherheitskonzept erforderlich.

Aktuelles

26|05|2017

Mitgliederversammlung des UNESCO Welterbestätten Deutschland e.V. in Hamburg

Lübeck mit Barbara Schwartz weiterhin mit einem Sitz im Vorstand vertreten  weiterlesen »

23|05|2017

Travemünde JAZZT am Pfingstwochenende

Das internationale Jazzfestival am Meer, 02. – 05. Juni 2017  weiterlesen »

19|05|2017

Pin it! Social Media des Mittelalters #PIEHM

Sonderausstellung des Europäischen Hansemuseums Lübeck vom 19. Mai bis 6. August 2017 in der Werkstatt "Changes" im Burgkloster.  weiterlesen »