Travemünder Lichterzauber

Der Godewindpark beim Travemünder Lichterzauber ©Olaf Malzahn
Der Godewindpark beim Travemünder Lichterzauber ©Olaf Malzahn

Es werde Licht! Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden, dann ist es an der Zeit, Lichter anzuzünden und gemeinsam den Herbst zu feiern. Vom 20. bis 21. September 2019 verwandeln wir den romantisch-verwunschenen Godewindpark in ein funkelndes Lichtermeer.

Kurz bevor der Sommer zu Ende geht, können unsere Gäste im Glanz der Lichter kulinarische Köstlichkeiten und stimmungsvolle Kleinkunstdarbietungen erleben: der Godewindpark wird zur Naturbühne, die Bäume, der See, die Wiesen zu inszenierten Kunstobjekten. Und alle tragen dazu bei, wenn Laternen gebastelt und Schwimmlichter zu Wasser gelassen werden.

Tipp: Am Freitag leuchten die Laternen in Travemünde zum großen Laternenumzug mit Musik besonders hell und gemeinsam wird das Licht im Godewindpark entzündet. 

 

Zahlen, Daten & Fakten

Veranstaltungsdatum & –zeiten
20.09.-21.09.2019, ganztägig

Veranstaltungsort
Godewindpark

Veranstaltungskonzept
Familienveranstaltung mit thematischen Schwerpunkt Illumination und künstlerischer Darbietung

Besucherstruktur
Zielgruppe: Best Ager, Familien mit Kindern, Anspruchsvolle Genießer
Erwartete Besucherzahl: 20.000

Veranstalter
Lübeck und Travemünde Marketing GmbH in Kooperation mit Bajazzo Veranstaltungen

Angebote für Standbetreiber

Die Standplatzvergabe erfolgt direkt über:
Bajazzo Veranstaltungen
Herrn Dirk Hellmann
Raiffeisenweg 12a
23863 Bargfeld-Stegen
Tel.: 0 45 32 / 9 79 82 66
Fax: 0 45 32 / 28 41 80
Email: info(at)bajazzo.de
Homepage: www.bajazzo.de 

Aktuelles

13|12|2018

Öffentliche Führung SPOT ON - Lübeck historisch - richtig gut erzählt

Experten erzählen aus 875 Jahren StadtgeschichteSamstag, 22. Dezember, 15 UhrMuseumsquartier St. Annen, Lübeck  weiterlesen »

12|12|2018

Nur noch zwei Mal zu erleben: das erfolgreiche Musical »Oliver!« am Theater Lübeck

Jetzt letzte Chance nutzen und Karten sichern für Lionel Barts beliebtes Familien-Musical nach Charles Dickens’ »Oliver Twist«  weiterlesen »