Touristische Wachstumsstrategie 2020 plus

©Shutterstock
©Shutterstock

Mehr als 2 Millionen Übernachtungen peilte die Hansestadt Lübeck in ihrer touristischen Wachstumsstrategie "Lübeck 2020 plus" an. Basis dieser Strategie zur Steigerung der touristischen Kennzahlen, die von der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH entwickelt wurde, waren das Touristische Entwicklungskonzept für Lübeck (TEK) aus dem Jahr 2009/10 und der Ausbau einer erfolgreichen Positionierung der Marke Lübeck.

Mit der touristischen Wachstumsstrategie sollte das vorhandene Potenzial besser ausgeschöpft und die Rahmenbedingungen verbessert werden, um noch mehr Wertschöpfung und Arbeitsplätze hoher Qualität in Lübeck und Travemünde zu schaffen. Mit einem Umsatz von 705 Mio. € pro Jahr, einem Beschäftigungseffekt von 15.650 standortgebundene Arbeitsplätze ist der Tourismus in Lübeck und Travemünde längst eine tragende Wirtschaftssäule geworden.

Eine Steigerung der gewerblichen Übernachtungszahlen auf 2 Mio. pro Jahr war u.a. durch eine Ausweitung der Übernachtungskapazitäten auf 12.400 Betten erreichbar. Die zusätzliche Kapazität von 4.300 Betten erfolgte durch die Erschließung neuer Zielgruppen und die Ausrichtung auf neue Themen und Segmente. Darunter fallen beispielsweise Budget- und Economy-Hotelkonzepte, der boomende Hostelmarkt, Tagungskapazitäten, Ferienhäuser und -wohnungen. Neben der Ausweitung der Übernachtungskapazitäten stand auch die Steigerung der Auslastung auf 45 % im Fokus.

Mehr zur Touristischen Wachstumsstrategie "Lübeck 2020 plus" lesen Sie hier.

In den vergangenen Jahren hat eine erfolgreiche touristische Entwicklung stattgefunden: Im Jahr 2018 lag die Zahl der Übernachtung bei rund 1,8 Millionen. Mittlerweile konnten zahlreiche der Maßnahmen umgesetzt werden und das Ziel der 2 Mio. Übernachtungen ab 2020 konnte bereits 2019 erreicht werden.

Aufbauend auf diesem gemeinsamen Erfolg gilt es aktuell, die touristische Entwicklung unter den derzeitigen Voraussetzungen im Rahmen des TOURISMUSENTWICKLUNGSKONZEPTS LÜBECK.TRAVEMÜNDE mit einem Zeithorizont bis 2030 fortzuschreiben. Weitere Informationen zu diesem Prozess finden sich hier: https://uebermorgen.luebeck.de/projekte/tek2030

Aktuelles

23|11|2020

Rosemaries Reise durch das weihnachtliche Lübeck

Vom Suchen und Finden der Menschen - Maus Rosemarie geht auf Entdeckungsreise  weiterlesen »

19|11|2020

„Weihnachtsstadt des Nordens“ leuchtet ab 23. November

Illumination der Lübecker Altstadt, Kirchenmaus Rosemarie geht auf Weihnachtsreise  weiterlesen »

13|11|2020

Die neue Weihnachtstasse ist da

Geschenkidee und Lübeck-Souvenir aus der „Weihnachtsstadt des Nordens“  weiterlesen »