Verein Deutsches Küstenland e.V.

©Shutterstock
©Shutterstock

Die LTM GmbH ist Mitglied im Verein Deutsches Küstenland e.V. (DKL).

Der Verein Deutsches Küstenland e.V. (DKL) ist eine touristische Marketingallianz der fünf norddeutschen Bundesländer Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Eigenständiges Mitglied ist darüber hinaus die Hansestadt  Lübeck. Der Verein wurde 1999 gegründet.

Das DKL wirbt gemeinsam für die Region Norddeutschland ausschließlich in ausgewählten ausländischen Märkten, für die ein großes Potenzial gesehen wird und in denen bisher die einzelnen Mitglieder keine oder nur Basisaktivitäten realisieren. In diesen Märkten will das DKL als Türöffner fungieren.

Die auf der Grundlage einer Potenzialanalyse gemeinsam mit der DZT definierten Quellmärkte des DKL sind aktuell und bis Ende 2016 die Märkte Italien und Russland. In diesen beiden Märkten wird auf Imagewerbung für die Region Norddeutschland gesetzt. Regelmäßig überprüft das DKL gemeinsam mit dem Partner DZT die Marktentwicklung und den Erfolg der in den beiden Quellmärkten eingesetzten Instrumente.

Inhaltlich und finanziell kooperiert der Verein mit der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT).

 

Brancheninfos:

Italien

Russland


Die Geschäftsstelle des DKL ist bei der LTM angesiedelt.

Geschäftsführung
Barbara Schwartz
Tel.: +49
4 51 40 91 907
Fax: +49 4 51 40 91 990

E-Mail:
barbara.schwartz(at)luebeck-tourismus.de

Mehr Informationen unter www.deutsches-kuestenland.de

Aktuelles

19|02|2017

Landeier – Bauern suchen Frauen

Die Landeier entern wieder das Theaterschiff! Aufgrund des großen Erfolgs in 2016 sind die Landeier ab Donnerstag, 23. März bei Ihrer Suche nach der passenden Frau wieder auf dem Theaterschiff Lübeck zu sehen.  weiterlesen »

18|02|2017

»Leonard Cohen – I’m a hotel • songs of love and hate«: Zusatzvorstellung am 08. März

Am Internationalen Frauentag setzt das Theater Lübeck einen Zusatztermin für das beliebte Theaterstück mit Live-Musik über den Poeten der Popkultur an  weiterlesen »

17|02|2017

Regionalökonomische Studie zur Wertschöpfung der Musik- und Kongresshalle Lübeck

Die Musik- und Kongresshalle Lübeck (MuK) leistet signifikanten Beitrag zur Wertschöpfung in der Hansestadt Lübeck und schafft zahlreiche Arbeitsplätze  weiterlesen »