Reisethemen

©Shutterstock
©Shutterstock

UNESCO-Weltkulturerbe
Seit 1987 ist die Lübecker Altstadt Weltkulturerbe. Die Silhouette der Stadt wird noch heute durch die sieben Türme der fünf Hauptkirchen geprägt. Auch das Holstentor, robustes Bauwerk mit 3,5 m dicken Schutzmauern und Wahrzeichen der Stadt, sowie der Baukomplex des Rathauses, eines der schönsten Rathäuser Norddeutschlands, gehören zum markanten Stadtbild Lübecks. Besonders romantisch und einzigartig in der Vielfalt sind die versteckten Gänge und Höfe.

Kunst & Kultur
Lübecks Museen erzählen Geschichte mit Geschichten. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei - ob moderne Kunst und bürgerliche Kultur, beeindruckende Gemäldesammlungen oder einzigartige Marionetten. Besonders stolz ist Lübeck übrigens auf seine drei Nobelpreisträger: Günter Grass, Willy Brandt und Thomas Mann. Jedem Preisträger ist ein einzelnes Museum gewidmet.

Königin der Hanse
Kein anderer Städtebund des Mittelalters erreichte auch nur annähernd den Einfluss und die Ausdehnung der Hanse. Lübeck, das Tor Westeuropas zum Ostseehandel, blühte rasch auf und wurde zum Haupt der Hanse. Im 14. Jahrhundert war Lübeck neben Köln und Magdeburg eine der größten Städte des Reiches. Der Museumshafen, die Hafenspeicher und zahlreiche Kaufmannshäuser erinnern noch heute an Lübecks große Zeit.

 

Kulinarische Sternstunden
Von regionalen Speisen in typisch lübschen Traditionsrestaurants bis zur gehobenen internationalen Küche haben Lübecks Gastgeber echte Gaumenfreuden zu bieten. Seit Jahrhunderten ist das Lübecker Marzipan das unwiderstehliche Aushängeschild der Stadt und eine weltweit geschätzte süße Verführung.

Maritime Lebensart
Lübecks schöne Tochter Travemünde verspricht dicke Pötte, Meeresbrisen und feinen Sandstrand. Faszinierende Segeloldtimer und riesige Fährschiffe lassen sich beim Bummel über die Vorderreihe hautnah bewundern. Uriges maritimes Flair kommt im Fischereihafen auf, wo der Fisch direkt von Bord verkauft wird. Glanzstück des Seebades ist ein eleganter Segler - die Viermastbark Passat.

Lübecker Weihnachtszauber
Lübeck lädt als Weihnachtsstadt des Nordens zu einem einmaligen Adventserlebnis in der Welterbekulisse ein! Von Ende November bis Ende Dezember ist die Stadt ein einziger Weihnachtstraum. In der klaren Winterluft duftet es nach Mandeln, Kräuterbonbons und leckeren Bratwürstchen und die vielen Verkaufsstände bieten tolle Geschenkideen. Einzigartig sind die beiden Kunsthandwerkermärkte in St. Petri und im Heiligen-Geist-Hospital.

Aktuelles

25|07|2017

Brügmanngarten verwandelt sich in Festival- Garten

Von Konzertarea zum feinen Ambiente - In diesem Jahr bietet die Travemünder Woche im Brügmanngarten Kleinkunst- Unterhaltung der besonderen Art. Mit Straßentheater, Tanzdarbietungen, farbenfrohen Installationen, einem Klangwald und der kleinsten Radiostation der Niederlande wird für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt.  weiterlesen »

24|07|2017

Im Jahr 2016 bewährt sich die Rotunde als Hauptspielstätte der Musik- und Kongresshalle Lübeck

Während der Sanierungsphase des Konzertsaals konnte die Veranstaltungstätigkeit kontinuierlich fortgesetzt und Kunden und Gäste gehalten werden.Im Geschäftsjahr vom 01.01. – 31.12.2016 kamen gut 140.000 Besucher in die MuK und haben ein vielfältiges Programm an Kultur- und Kongressveranstaltungen erlebt.  weiterlesen »

23|07|2017

Duckstein-Festival: Flanieren, Feiern, festlich Schmausen am Traveufer

Lübecks stilvollstes Freiluft-Fest geht in die 19. Runde: In stilvollem Ambiente trifft man sich in diesem Jahr wieder, vom 4. bis 13. August, genießt Live-Musik und Kleinkunst vom Feinsten sowie kulinarische Leckereien aus aller Herren Länder.  weiterlesen »