Weihnachtsmarktkonzept

©Wolfgang Maxwitat
©Wolfgang Maxwitat

Der Lübecker Weihnachtsmarkt auf dem Markt, in der Breiten Straße, auf dem Koberg und auf dem Schrangen erfreut sich im In- und Ausland großer Beliebtheit und ist Anziehungspunkt für viele Gäste und Bürger.

Der Lübecker Weihnachtsmarkt lebt von seinen inszenierten Märkten, diese verteilen sich an unterschiedlichen Orten innerhalb der Lübecker Altstadt. Dabei besitzen sie jeweils ihre eigenen thematischen Schwerpunkte, die sich inhaltlich voneinander abheben und in das architektonische Umfeld integrieren.

Um den traditionellen Charakter zu wahren, werden auf dem Markt und in der Breiten Straße vorwiegend rustikale Hütten in Holzoptik aufgestellt. In der unteren Breite Straße sind die Stände einheitlich und beherbergen vor allem Teilnehmer aus den Bereichen Handel und Kunsthandwerk.

Der Koberg hat seit dem Jahr 2011 eine maritime Ausprägung erhalten, daher werden die Betreiber bevorzugt, deren Standgestaltung und Sortiment ein authentisch-maritimes Erscheinungsbild vorweist und die koloniale Hafenatmosphäre unterstreicht.

Das neugestaltete Weihnachtsquartier auf dem Schrangen wurde im Jahr 2015 erstmals in den Weihnachtsmarkt einbezogen. Mit seinen roten Handelshütten bietet einen stimmungsvollen Treffpunkt und Ruhepol inmitten des festlichen Spektakels der Altstadt.

Das Weihnachtswunderland für Familien öffnet in diesem Jahr erstmalig am Europäischen Hansemuseum seine Tore und lädt zu Spiel und Spaß auf der Kindereisbahn und im Wichtelwald ein. Tipp: Die Dachterrasse des Museums bietet einen tollen Panoramablick auf das weihnachtliche Lübeck!


Termine:
jeweils Montag nach Totensonntag bis 30.12. eines jeden Jahres, 25.12. geschlossen

Öffnungszeiten:

Markt:
täglich 11.00 – 21.00 Uhr • Fr. und Sa.: 11.00 – 22.00 Uhr • 27.11.: 11.00 – 23.00 Uhr (Late-Night-Shopping) • 24.12.: 11.00 – 14.00 Uhr

Breite Straße/ Schrangen:
täglich 11.00 – 20.00 Uhr • Fr. und Sa.: 11.00 – 21.00 Uhr • 27.11.: 11.00 – 23.00 Uhr (Late-Night-Shopping) • 24.12.: 11.00 – 14.00 Uhr • 25.12. geschlossen

Maritimer Weihnachtsmarkt (Koberg):
täglich: 11.00 – 21.00 Uhr • Fr. und Sa.: 11.00 – 22.00 Uhr • 27.11.: 11.00 – 23.00 Uhr (Late-Night-Shopping) • 24.12.: 11.00 – 14.00 Uhr, 25.12. geschlossen

Veranstalter der Weihnachtsmärkte ist die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH.

Für weitere Fragen zu den Themen Standkonzept, Dekoration, Weihnachtstassen, Kommunikation etc. wenden Sie sich gerne an:

Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
Inke Möller
Holstentorplatz 1
23552  Lübeck
Tel.: +49 4 51 40 91 921
Fax: +49 4 51 40 91 991
E-Mail: inke.moeller(at)luebeck-tourismus.de

Aktuelles

24|05|2018

Lesung, Grillfest und Musik von VioAkkor: REISE NACH POLEN

„Wie macht die Ostsee? – Blubb, pifff, pschsch . . . Auf deutsch, auf polnisch: Blubb, pifff, pschsch . . . „, so Günter Grass in seinem Gedicht Kleckerburg. Als Schriftsteller setzt er sich zeitlebens für die deutsch-polnische Verständigung ein. In seinen Werken bezieht er sich immer wieder auf seine Geburtsstadt Danzig, die er und seine Familie kriegsbedingt verlassen mussten. Um den Verlust seiner Heimat zu verarbeiten, lässt er die Stadt in seiner Literatur immer wieder aufleben.

Bei der...  weiterlesen »

24|05|2018

10./11. Juni: 8. Sinfoniekonzert »Erblühen und Entgleiten« des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck

Unter dem Titel »Erblühen und Entgleiten« beschäftigt sich das 8. Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters unter der musikalischen Leitung von Andreas Wolf am 10. und 11. Juni mit dem Kreislauf des Lebens und Frühlingsgefühlen aller Art, von Jean Sibelius’ selten aufgeführtem »Frühlingslied« über seinen populären »Schwan von Tuonela« bis hin zu Robert Schumanns überschäumender »Frühlingssinfonie«. Herzstück des Konzertes sind Gustav Mahlers »Lieder eines fahrenden Gesellen«, gesungen vom...  weiterlesen »

23|05|2018

Die Konzertsaison 2018/19 des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck

Andreas Wolf, Kommissarischer Generalmusikdirektor der Hansestadt Lübeck, stellte im Rahmen einer Pressekonferenz am 16. Mai 2018 das Konzertprogramm des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck für die Saison 2018/19 vor.   

Der Konzertzyklus der Sinfoniekonzerte umfasst insgesamt neun Konzerte. Neu in dieser Spielzeit ist eine Kooperation von Musiktheater und Konzert, die es ermöglicht, dem Publikum ein seltenes musikalisches Juwel zu präsentieren: »Das Wunder der Heliane« von Erich...  weiterlesen »