Weihnachtsmarktkonzept

©Wolfgang Maxwitat
©Wolfgang Maxwitat

Der Lübecker Weihnachtsmarkt auf dem Markt, in der Breiten Straße, auf dem Koberg und auf dem Schrangen erfreut sich im In- und Ausland großer Beliebtheit und ist Anziehungspunkt für viele Gäste und Bürger.

Der Lübecker Weihnachtsmarkt lebt von seinen inszenierten Märkten, diese verteilen sich an unterschiedlichen Orten innerhalb der Lübecker Altstadt. Dabei besitzen sie jeweils ihre eigenen thematischen Schwerpunkte, die sich inhaltlich voneinander abheben und in das architektonische Umfeld integrieren.

Um den traditionellen Charakter zu wahren, werden auf dem Markt und in der Breiten Straße vorwiegend rustikale Hütten in Holzoptik aufgestellt. In der unteren Breite Straße sind die Stände einheitlich und beherbergen vor allem Teilnehmer aus den Bereichen Handel und Kunsthandwerk.

Der Koberg hat seit dem Jahr 2011 eine maritime Ausprägung erhalten, daher werden die Betreiber bevorzugt, deren Standgestaltung und Sortiment ein authentisch-maritimes Erscheinungsbild vorweist und die koloniale Hafenatmosphäre unterstreicht.

Das neugestaltete Weihnachtsquartier auf dem Schrangen wurde im Jahr 2015 erstmals in den Weihnachtsmarkt einbezogen. Mit seinen roten Handelshütten bietet einen stimmungsvollen Treffpunkt und Ruhepol inmitten des festlichen Spektakels der Altstadt.

Das Weihnachtswunderland an der Obertrave, abseits des großen Trubels und idyllisch an der Obertrave gelegen, spricht mit der Kindereisbahn, dem Wichtelwald oder der Weihnachtsbäckerei in erster Linie die kleinen Weihnachtsmarktbesucher an.

Termine:
jeweils Montag nach Totensonntag bis 30.12. eines jeden Jahres, 25.12. geschlossen

Öffnungszeiten:

Markt:
täglich 11.00 – 21.00 Uhr • Fr. und Sa.: 11.00 – 22.00 Uhr • 27.11.: 11.00 – 23.00 Uhr (Late-Night-Shopping) • 24.12.: 11.00 – 14.00 Uhr

Breite Straße/ Schrangen:
täglich 11.00 – 20.00 Uhr • Fr. und Sa.: 11.00 – 21.00 Uhr • 27.11.: 11.00 – 23.00 Uhr (Late-Night-Shopping) • 24.12.: 11.00 – 14.00 Uhr • 25.12. geschlossen

Maritimer Weihnachtsmarkt (Koberg):
täglich: 11.00 – 21.00 Uhr • Fr. und Sa.: 11.00 – 22.00 Uhr • 27.11.: 11.00 – 23.00 Uhr (Late-Night-Shopping) • 24.12.: 11.00 – 14.00 Uhr, 25.12. geschlossen

Veranstalter der Weihnachtsmärkte ist die Lübeck und Travemünde Marketing GmbH.

Für weitere Fragen zu den Themen Standkonzept, Dekoration, Weihnachtstassen, Kommunikation etc. wenden Sie sich gerne an:

Lübeck und Travemünde Marketing GmbH
Inke Möller
Holstentorplatz 1
23552  Lübeck
Tel.: +49 4 51 40 91 921
Fax: +49 4 51 40 91 991
E-Mail: inke.moeller(at)luebeck-tourismus.de

Aktuelles

17|10|2017

DER POSTILLON - LIVE „Tour 2017“

Facebook down, Internet lahmt, Computer kaputt? Kein Problem!

Jetzt auch offline: Nach 172 Jahren kommen die "ehrlichen, unabhängigen und schnellen" Nachrichten des Internetmagazines "Der Postillon" endlich auf die Bühne. Ab Oktober 2017 tourt die Liveshow quer durch ganz Deutschland (außer Saarbrücken. Niemand will nach Saarbrücken).

Auf die Zuschauer warten die besten und erfolgreichsten Meldungen der Satireseite, die sich mit mehr als 2,5 Millionen Facebook-Fans im Netz großer Beliebtheit...

 weiterlesen »

17|10|2017

Anne-Julie Raccoursier - "Back To Back" in St. Petri

Eine Kooperation zwischen Overbeck-Gesellschaft und dem St. Petri Kuratorium. Vom 15. Oktober bis zum 12. November 2017, di-so, 11-16 Uhr, Eintritt frei.  weiterlesen »

16|10|2017

Derek Meister und Rungholt im Hansemuseum

Beliebter Autor liest aus "Flutgrab" - Publikum hat Möglichkeit, Bücher signieren zu lassen - Lesung in Kooperation mit dem Figurentheater Lübeck.  weiterlesen »