LÜBECK.INTERNATIONAL 2020plus

Zukunftspakt für das internationale Lübeckmarketing
Lübeck startet unter der Federführung der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM) mit der Auslandsmarketingkampagne „LÜBECK.INTERNATIONAL 2020plus“ und stellt damit die Weichen für die Steigerung der Übernachtungszahlen in den zehn wichtigsten Auslandsmärkten. Dabei wird die LTM vom Fachbereich 2 der Hansestadt Lübeck und rund 30 Partnern aus Hotellerie, Gastronomie und Handel in Lübeck und Travemünde unterstützt. Der Anteil der deutschen Übernachtungen am Gesamtvolumen liegt bei rund 80 Prozent, die der ausländischen Gäste bei nur 20 Prozent. Das Ergebnis einer Potenzialanalyse hat deutlich gezeigt, das Lübeck und Travemünde hervorragende Chancen haben, sich im internationalen Markt zu behaupten und somit die touristischen Kennzahlen, insbesondere die Auslastung der vorhandenen Betriebe, zu steigern. Die neue Kampagne basiert auf der „Touristischen Wachstumsstrategie Lübeck 2020 plus“, die eine Steigerung der Übernachtungen von rund 1,5 Mio auf 2 Mio im Jahr 2020 vorsieht. Eine Steigerung der Auslandsübernachtungen von zurzeit rund 300.000 auf 400.000 Übernachtungen ab 2020 wird durch die Erschließung neuer Märkte und Zielgruppen angepeilt.

Aufbauend auf eine fundierte Marktanalyse wurden wesentliche Maßnahmen für die zunächst kommenden drei Jahre festgelegt. Wichtigster Bestandteil sind marktübergreifende Basisaktivitäten für einen internationalen Lübeckauftritt (bspw. Herausgabe einer internationalen Imagebroschüre, responsive Website), aber auch konkrete Werbeaktivitäten in den Zielmärkten sind klar formuliert und werden ab 2016 umgesetzt (bspw. Kampagne in Schweden für junge Kulturinteressierte, Städteworkshops der Deutschen Zentrale für Tourismus in Zürich, Amsterdam und London, Messepräsenzen in Österreich, den Niederlanden und Dänemark).
Hinzu kommen Maßnahmen vor Ort in Lübeck, die die internationale Gastfreundschaft und Servicekultur in den kommenden Jahren sukzessive verbessern möchten. Bspw. werden im Rahmen der Service-Offensive entsprechende Weiterbildungs-/Schulungsangebote angeboten.

Die Hansestadt Lübeck übernimmt einen Anteil der Finanzierung, ebenso die LTM. Insbesondere jedoch die folgenden Partner aus der Wirtschaft sichern die nachhaltige Umsetzung der neuen Auslandsmarketingstrategie:
A-ROSA Travemünde +++ COLUMBIA Hotel Casino Travemünde +++ Holiday Inn Pandox Lübeck GmbH +++ Maritim Strandhotel Travemünde +++ Park Inn Hotel by Radisson +++ Radisson Blu Senator Hotel +++ Hotel Stadt Lübeck +++ Baltic Hotel Priebe +++ Hotel an der Marienkirche +++ Hotel Deutscher Kaiser Betriebsges. mbH +++ Hotel Gutenberger +++ Hotel zur alten Stadtmauer +++ Park Hotel GmbH am Lindenplatz +++ Ringhotel Friederikenhof +++ Hotel Lindenhof +++ B&B Hotel Lübeck +++ Hotel 4 Jahreszeiten Lübeck GmbH +++ Hotel Excelsior +++ Klassik Altstadt Hotel +++ Ringhotel Jensen +++ Restaurant Ratskeller zu Lübeck +++ Restaurant Schiffergesellschaft +++ J.G. Niederegger GmbH & Co. KG +++ LUV Shopping +++ IKEA Deutschland CmbH & Co. KG +++ Citti Park Lübeck +++ Sparkasse zu Lübeck +++ Lübeck Management e.V. +++ Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft e.V. +++ Rotter Glas – Crystal since 1870 +++ Kaufmannschaft zu Lübeck +++ Vielen Dank!

Haben Sie weitere Fragen oder möchten Sie sich ebenfalls gerne für das internationale Lübeckmarketing engagieren?

Ihre Ansprechpartnerin: Barbara Schwartz, Leiterin Marketing, Tel.: 04 51/40 91 907, barbara.schwartz(at)luebeck-tourismus.de

Aktuelles

19|02|2017

Landeier – Bauern suchen Frauen

Die Landeier entern wieder das Theaterschiff! Aufgrund des großen Erfolgs in 2016 sind die Landeier ab Donnerstag, 23. März bei Ihrer Suche nach der passenden Frau wieder auf dem Theaterschiff Lübeck zu sehen.  weiterlesen »

18|02|2017

»Leonard Cohen – I’m a hotel • songs of love and hate«: Zusatzvorstellung am 08. März

Am Internationalen Frauentag setzt das Theater Lübeck einen Zusatztermin für das beliebte Theaterstück mit Live-Musik über den Poeten der Popkultur an  weiterlesen »

17|02|2017

Regionalökonomische Studie zur Wertschöpfung der Musik- und Kongresshalle Lübeck

Die Musik- und Kongresshalle Lübeck (MuK) leistet signifikanten Beitrag zur Wertschöpfung in der Hansestadt Lübeck und schafft zahlreiche Arbeitsplätze  weiterlesen »