Wirtschaftsfaktor Tourismus

©Shutterstock
©Shutterstock

Tourismus ist ein starker Wachstumsmarkt und wichtiger Wirtschaftsfaktor für Lübeck und Travemünde. Der Tages- und Übernachtungstourismus generiert über 700 Millionen Euro Umsatz jährlich. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie des dwif 2015 zum Wirtschaftsfaktor Tourismus.

Über die Hälfte des touristischen Umsatzes generiert der Tagestourismus in Lübeck und Travemünde inklusive der Übernachtungen bei Verwandten und Bekannten in Privathaushalten (VFR). Die vom Tourismus am stärksten profitierende Branche ist der Einzelhandel – gefolgt vom Gastgewerbe und touristischen Dienstleistungen.

Der Tourismusbereich stellt für die Hansestadt Lübeck eine Kernbranche dar, die standortgebundene Arbeits- und Ausbildungsplätze bietet, die nicht in andere Länder oder Regionen verlagert werden können. Insgesamt können durch den Tages- und Übernachtungstourismus in der Hansestadt Lübeck 15.650 Personen ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Lesen Sie hier mehr zur aktuellen Studie des dwif: „Wirtschaftsfaktor Tourismus in der Hansestadt Lübeck“.

 

Aktuelles

13|02|2019

lübecKongress goes international

lübecKongress wirbt ab sofort mit einer englischsprachigen Webseite für den Kongress- und Tagungsstandort Lübeck und Travemünde unter www.luebeckongress.de.  weiterlesen »

12|02|2019

Willkommen in Travemünde: Maritime Abenteuer aus Sand gebaut

Sandskulpturen-Festival am Travemünder Fischereihafen, 11. Mai – 20. Oktober 2019  weiterlesen »

25|01|2019

Die #TRelche wandern gern im winterlichen Travemünde

Die leuchtende Elchfamilie ist Ausflugsziel für die ganze Familie und Knutschpoint am Valentinstag  weiterlesen »