Wirtschaftsfaktor Tourismus

©Shutterstock
©Shutterstock

Tourismus ist ein starker Wachstumsmarkt und wichtiger Wirtschaftsfaktor für Lübeck und Travemünde. Der Tages- und Übernachtungstourismus generiert über 700 Millionen Euro Umsatz jährlich. Das ist das Ergebnis der aktuellen Studie des dwif 2015 zum Wirtschaftsfaktor Tourismus.

Über die Hälfte des touristischen Umsatzes generiert der Tagestourismus in Lübeck und Travemünde inklusive der Übernachtungen bei Verwandten und Bekannten in Privathaushalten (VFR). Die vom Tourismus am stärksten profitierende Branche ist der Einzelhandel – gefolgt vom Gastgewerbe und touristischen Dienstleistungen.

Der Tourismusbereich stellt für die Hansestadt Lübeck eine Kernbranche dar, die standortgebundene Arbeits- und Ausbildungsplätze bietet, die nicht in andere Länder oder Regionen verlagert werden können. Insgesamt können durch den Tages- und Übernachtungstourismus in der Hansestadt Lübeck 15.650 Personen ihren Lebensunterhalt bestreiten.

Lesen Sie hier mehr zur aktuellen Studie des dwif: „Wirtschaftsfaktor Tourismus in der Hansestadt Lübeck“.

 

Aktuelles

15|11|2018

Öffentliche Führung und Lesung: Im Blätterwald

Freitag, 23. November, 19.30 Uhr Günter Grass-Haus, Lübeck  weiterlesen »

15|11|2018

Pilotpojekt „Wir für Mehrweg“ geht an den Start

Hansestadt Lübeck beteiligt sich am Kampf gegen die Plastikbecher  weiterlesen »

14|11|2018

Gemeinsam für Lübeck als „Weihnachtsstadt des Nordens“

Weihnachtskooperation in der Hansestadt Lübeck geht 2018 in die vierzehnte Runde  weiterlesen »