Pressemeldungen

14|11|2017

Die 59. Nordischen Filmtage Lübeck sind am Sonntag erfolgreich zu Ende gegangen

Volle Kinosäle, eine feierliche Eröffnung mit dem Filmteam von "Träum' weiter", spannende deutsche Premieren wie "Going West" von Henrik Martin Dahlsbakken oder die Weltpremiere von "Liebe Oma, guten Tag!" von den litauischen Regisseurinnen Jurate und Vilma Samulionyte sowie die internationale Premiere der Serie "Jennifer - Sehnsucht nach was Besseres", zu der beinahe das ganze Filmteam in Lübeck die neue Staffel vorstellte - all das waren die diesjährigen 59. Nordischen Filmtage Lübeck.

Begeisterte Gespräche fanden zwischen Filmschaffenden und dem Publikum statt, wie etwa bei "Wildes Herz", bei dem der Protagonist und Bandleader Jan "Monchi" Gorkow von "Feine Sahne Fischfilet" und Regisseur Charly Hübner lebhaft mit dem Publikum diskutierten oder im Schulkino bei "Cloudboy" mit Regisseurin Meikeminne Clinckspoor. Die fünftägigen Filmtage brachten 196 Filme in 266 Vorführungen auf die insgesamt 17 Lübecker Leinwände, so sagen die in Decken eingewickelten Zuschauer*innen beim Järvispeaktaakkeli Filme unter freiem Himmel im Altstadtbad Krähenteichbad, das Publikum pilgerte in die Lübecker Kirchen für ein Stummfilmkonzert oder die Deutschlandpremiere von "November" und erlebte 360° Filme im Fulldomekino am Klingenberg.

Mit 33.000 Besucher*innen blicken die Filmtage auf ein erfolgreiches Festival mit einem starken Programm an Filmen aus den Nordischen Ländern, dem Baltikum und den Regionen Schleswig-Holstein und Hamburg zurück.

Am 4. November 2017 fand im Theater Lübeck die Filmpreisnacht statt, bei der Produktionen aus den einzelnen Festivalreihen mit insgesamt acht Preisen geehrt wurden. Die Jurys setzten sich unter anderem aus prominenten Regisseuren, Schauspielerinnen, und Kulturschaffenden zusammen.

Das Festival bedankt sich herzlich bei allen Besucher*innen, Filmemacher*innen und Filmteams sowie Partnern und Sponsoren!

Save the Date: Die Jubiläumsausgabe der 60. Nordischen Filmtage Lübeck in 2018 wird um einen Tage erweitert an sechs Tagen vom 30. Oktober bis 4. November 2018 stattfinden.

 

Quelle: Nordische Filmtage Lübeck / Redaktion