Pressemeldungen

15|12|2018

Der Historische Weihnachtsmarkt lädt zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein

Der Weihnachtsmarkt auf dem Marienkirchhof zu Lübeck

Wem die Zeit des Mittelalters gefällt, ist auf diesem Weihnachtsmarkt am Fuße der Marienkirche genau richtig. Hier wird mit Fellen gehandelt, es werden Beerenweine und Drachenblut aus Tierhörnern getrunken und Schmuck nach altem Vorbild selbst hergestellt. Gleich einer Reise in vergangene Zeiten bieten Händler und Handwerker in mittelalterlichen Gewändern ihre Waren an. Die Düfte von selbst hergestellten Produkten wie Seifen, Kerzen und Gewürzen liegen in der Luft. Händler bieten zusätzlich Töpferwaren, Kleidung und Lederartikel an.  Abends schenkt ein wahrer Sternenhimmel dem Innenhof der Marienkirche ein geheimnisvolles Licht.

Um den kleinen und großen Hunger zu stillen, werden frische Brote aus dem Steinofen, Wildbratwurst, Falafel, Käse und Schinken angeboten. Für ein paar Münzen kann man sich gegen die Kälte ein wärmendes Fell über die Schultern legen und sich mit einem Humpen Met am Feuerkorb niederlassen. Zur Unterhaltung des Publikums stehen ein Kasperletheater, Mittelaltermusik und Gaukelei auf dem Programm.  

Der historische Weihnachtsmarkt ist täglich bis zum 23.12.2018 geöffnet.

Öffnungszeiten: Mo-Do 11:00 - 21:00 Uhr     Fr u. Sa 11:00 – 22:00 Uhr     So 11:30 – 21:00 Uhr

Infos unter www.luebeck-weihnachtsmarkt.de

Quelle: Lübeck Travemünde Marketing GmbH / Frederik Kühn