Online-Anzeigen

©Wolfgang Maxwitat
©Wolfgang Maxwitat

Über 15 % unserer Reisebuchungen werden online abgewickelt und wenn Sie mal auf sich, Freunde und Familie schauen: Die meisten recherchieren mittlerweile im Internet, um sich eine Destination zu erschließen. Zeit, dass Sie Ihre Kunden und Gäste dort abholen, wo sie sich befinden, nämlich auf www.luebeck-weihnachtsmarkt.de.

 

IHRE VORTEILE – UNSERE LEISTUNGEN!

  • Ihre Anzeige auf www.luebeck-weihnachtsmarkt.de: Die Seite ist eingebettet in www.luebeck-tourismus.de und www.travemuende-tourismus.de
  • Ihre Anzeige wird prominent neben den Fließtext gesetzt
  • Direkte Verlinkung Ihres Angebots auf Ihre Webseite
  • Ein Empfehlungspost der LTM auf Facebook im gebuchten Zeitraum


Anzeigenpreise

Oktober bis Dezember

€ 499,–

August bis Dezember

€ 699,–

Preis zzgl. MwSt.

Partner der Weihnachtskooperation zahlen nur: Oktober bis Dezember: € 450,– / August bis Dezember: € 650,–

 

IHRE ZULIEFERUNG

Sie die Wahl zwischen einer redaktionellen Bild-Text-Anzeige und einer reinen Bildanzeige, die Sie selbst gestalten.

Für eine redaktionelle Anzeige

  • Bild im Querformat ( Seitenverhältnis 16:9 mit max. 800 x 450px)
  • Überschrift mit max. 20 Zeichen inkl. Leerzeichen
  • Text mit max. 250 Zeichen inkl. Leerzeichen in zwei Absätzen
  • Ihre gewünschte Verlinkung

Für eine Bildanzeige

  • Anzeige mit mind. 315 x 482px
  • Texteinbettung innerhalb 295 x 462px
  • Ihre gewünschte Verlinkung

Aktuelles

23|08|2017

Seebadfest trifft Familienfest in Travemünde

Willkommen zu Hause in Travemünde! Die Premiere des Seebadfestes lädt Bürger und Gäste vom 15. bis 17. September zu einem bunten Fest in der Travemünder Altstadt ein und setzt den St. Lorenz Markt als Herz von Travemünde in Szene.  weiterlesen »

22|08|2017

Sonntagskonzert auf der Passat

Am Sonntag den 3. September präsentiert der Passat Chor sein Herbstprogramm auf der Passat in Travemünde.  weiterlesen »

21|08|2017

17. Lübecker Museumsnacht

Die Museen laden am 26. August zur Lübecker Museumsnacht ein. Die von Helene Hoffmann und Heide Klingelhöfer organisierte Kultur-Großveranstaltung steht in diesem Jahr unter dem Motto (un)orthodox.  weiterlesen »