Lübeck leuchtet

©Manfred Nupnau
©Manfred Nupnau

Kerzen in den Fenstern, Lichter in den Straßen – das erwarten Besucher von einem stimmungsvollen Weihnachtsbummel. Seit 2009 besteht ein neues Beleuchtungskonzept im öffentlichen Raum. Die Resonanz auf die hochwertige und inszenierende Illumination war vom ersten Tag an großartig. Helfen Sie mit, die vorhandene Weihnachtsbeleuchtung an den Bäumen, die Sterne und Kugeln über den Straßen alljährlich zum Leuchten zu bringen!

 

IHRE VORTEILE – UNSERE LEISTUNGEN!

  • Nur eine feierlich geschmückte Stadt kann „Weihnachtsstadt des Nordens“ sein und den Tages- und Städtetourismus fördern.
  • Als Partner von „LÜBECK leuchtet“ veröffentlichen wir Ihren Namen auf www.luebeck-weihnachtsmarkt.de.
  • Sie erhalten den offiziellen „Ich leuchte mit“-Aufkleber für Tür, Tresen oder Schaufenster.
  • Im Rahmen einer Anzeige in den Lübecker Nachrichten danken wir allen Partnern.


IHR BEITRAG

Rund 40.000 Euro sind jährlich für die aktuelle Beleuchtung erforderlich. Ihr Engagement und Beitrag ist freiwillig und variiert derzeit zwischen € 50,– und € 6.000,– jährlich pro Partner (zzgl. MwSt.). Beteiligen Sie sich gerne und rufen Sie uns an! Vielen Dank!

Aktuelles

22|01|2018

Konzert im Remter: „Concerto Lübeck“

Donnerstag, 25. Januar, 18 Uhr, im St. Annen-Museum / Museumsquartier St. Annen, Lübeck  weiterlesen »

20|01|2018

Konzertreihe „Aufbrüche“: „Stimmung!“

Donnerstag, 25. Januar 2018, um 19.30 Uhr, im Buddenbrookhaus, Lübeck  weiterlesen »

19|01|2018

60. Nordische Filmtage Lübeck: Filmreihe "Lübeck im Film"

Die Nordischen Filmtage Lübeck nehmen das 875-jährige Stadtjubiläum der Hansestadt 2018 zum Anlass, in einer einzigartigen Programm-Reihe Lübecks Filmgeschichte und Stadtarchitektur zusammen zu bringen. Über das gesamte Jubiläumsjahr werden Lübeck-Filme spektakulär neu interpretiert und an ungewöhnlichen Orten aufgeführt, mit dabei sind zahlreiche Kultureinrichtungen als Kooperationspartner. Los geht es mit „Lübeck im Film – Besondere Filme an besonderen Orten“ am 20. Januar 2018 in der...  weiterlesen »